35-Jahre Österreich bei der Europäischen Weltraumorganisation: „Mensch, Klima, Wirtschaft – Weltraum ist für ALLE da!“

5. Juli 2022, 16:00 Uhr
Wolke 19, Donau City Straße 11, 1220 Wien, AT

Seit genau 35 Jahren ist Österreich Vollmitglied der Europäischen Weltraumorganisation (ESA). Dieses Ereignis wollen wir im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Sinne des Mottos der österreichischen Weltraumstrategie 2030+ „Mensch, Klima, Wirtschaft: Weltraum ist für Alle da“ entsprechend würdigen.

Veranstalter

Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) gemeinsam mit der europäischen Weltraumorganisation ESA (European Space Agency) und der Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH

Inhaltsbeschreibung

Wir freuen uns sehr, dass sowohl der Generaldirektor der ESA, Josef Aschbacher, der Generaldirektor für Verteidigungsindustrie und Weltraum der Europäischen Kommission, Timo Pesonen, als auch Vertreterinnen und Vertreter des österreichischen Weltraumsektors sowie Nutzerinnen und Nutzer von Weltraumdaten der Einladung zu dieser Veranstaltung nachgekommen sind und neue Perspektiven für den weiteren Beitrag des Weltraums zur Bewältigung der anstehenden Herausforderungen für Europa aufzeigen.

Programm

Eröffnung

Moderation und Rückblick:
Klaus Pseiner, Geschäftsführer Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Key Notes:

  • 35 Jahre ESA-Mitgliedschaft und die österreichische Weltraumstrategie 2030+
    Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • ESA Agenda 2025 und Österreichs Rolle im Weltraum
    Josef Aschbacher, Generaldirektor, Europäische Weltraumorganisation

Ehrung von Persönlichkeiten für ihre Verdienste im Bereich Weltraum

Panel 1: New Space für ein wettbewerbsfähiges Österreich und Europa

Moderation:
Margit Mischkulnig, Abteilungsleiterin Weltraum, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Sprecherin und Sprecher:

  • Christian Federspiel, Eigentümer und Geschäftsführer, Findus Ventures
  • Dieter Grebner, Geschäftsführer, Peak Technology GmbH
  • Christiane Helling, Direktorin, Institut für Weltraumforschung, ÖAW
  • Alexander Reissner, Geschäftsführer, Enpulsion GmbH
  • Manfred Sust, Geschäftsführer, Beyond Gravity Austria

Panel 2: User Uptake - Was sich Bedarfsträger vom Weltraum erwarten

Moderation:
Henriette Spyra, Sektionsleiterin, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie BMK

Sprecherin und Sprecher:

  • Hans-Peter Hasenbichler, Geschäftsführer, viadonau
  • Klaus Hebenstreit, Geschäftsführer, VERBUND Energy 4 Flex GmbH
  • Sabine Pongruber, Geschäftsführerin, WEME Global Österreich
  • Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender, Österreichische Hagelversicherung

Panel 3: Ausblick

Moderation:
Andreas Geisler, Leiter, Agentur für Luft- und Raumfahrt, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Sprecherin und Sprecher:
Josef Aschbacher, Timo Pesonen, Klaus Pseiner und Henriette Spyra

Ausklang mit Fingerfood und Getränken

 

Downloads

Zielpublikum

Die österreichische Weltraum-Community und alle am Weltraum interessierten.

 

Teilnahme-Information

  • Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.
  • Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt, ein Dolmetsch Service ist vorhanden.
  • Anreise: Bitte beachten Sie, dass die U1 Richtung Leopoldau im Moment nicht in der Station Kaisermühlen hält. Entweder steigen Sie Donauinsel aus, dann ist es circa 10 Minuten zu Fuß. Alternativ fahren sie bis Alte Donau und fahren dann eine Station zurück.

Zur Online-Anmeldung

Kontaktadresse

Frau Melanie Dadatschek
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Sektion III – Innovation, Abteilung I6 – Weltraumangelegenheiten
Radetzkystraße 2, 1030 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 711 62-65 2909
E-Mail: melanie.dadatschek@bmk.gv.at