THRUSTUP

Thrust Scale Up and Life Time Extension Methods of Catalysts for Green Propellant Attitude Control Thrusters

Kurzbeschreibung

Das Projekt THRUSTUP untersucht die Methode der gestuften Zersetzung von Wasserstoffperoxid in katalytischen Konvertern chemischer Lageregelungs-Triebwerke von Satelliten.

Der Treibstoff Wasserstoffperoxid wird derzeit in Europa als Alternative zu den toxischen Treibstoffen Hydrazin, Mono-Methyl-Hydrazin und Stickstoff-Tetroxid untersucht.

Diese Methode soll einerseits eine Möglichkeit zur Erhöhung der Zersetzungskapazität (Massenstrom Wasserstoffperoxid pro Zeiteinheit) bei nahezu gleichbleibenden Katalysatordimensionen (Kompaktes Design bei höheren Schüben z.B. 10 Newton) dienen.

Andererseits wird diese Methode ebenso als Möglichkeit betrachtet, die Lebensdauer von Katalysatoren und somit von Triebwerken zu erhöhen. Diese Maßnahme würde die Missionsdauer von Satelliten positiv beeinflussen. Die erfolgreiche Anwendung dieser Technologie ergäbe einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Entwicklungsgruppen in Europa.

Projektbeteiligte

Projektleitung

FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH

Kontaktadresse

FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH
Viktor Kaplan-Strasse 2
A-2700 Wiener Neustadt
Tel.: +43 (2622) 90333
Fax: +43 (2622) 90333 99
E-mail: office@fotec.at
Web: www.fotec.at