Online-Vortrag: "Ein Funkamateur steuert chinesische Satelliten"

19. April 2021
Online, Linz, AT

Im globalen Astronmiemonat dürfen wir einen internationalen Gast als Vortragenden begrüßen. Reinhard Kühn ist ein deutscher Funkamateur, der technisch so gut ausgestattet ist, dass er mit dem chinesischen Raumfahrt­programm zusammenarbeiten kann. Über diese Zusammenarbeit wird er an diesem Abend berichten.

Veranstalter

Kepler Sternwarte Linz in Zusammenarbeit mit der VHS Linz (Host der ZOOM-Session)

Inhaltsbeschreibung

Wenn sich die Erde dreht, verliert China den Kontakt zu ihren Mond-Satelliten. Kühns professionelle Funkstation hilft aus, wenn China im Funkschatten ist. Kühn wird uns seine Funkstation DK5LA vorstellen und wie es dazu kam, dass er Teammitglied der Longjiang-2 Mondmission wurde. Ihm Zuge dieser Zusammenarbeit gelang ihm die sensationelle Sonnenfinsternis-Ansicht 2019 vom Mond aus.

Das Globale Astronomie Monat 2021

Programm

Beginn des Vortrags: 19:30 Uhr

Zielpublikum

Astronomie-, Raumfahrt-, und Technikinteressierte

Teilnehmer-Information

Weitere Informationen unter:

Telefon: +43 (680) 120 48 49
E-Mail: info@sternwarte.at

Kontaktadresse

Kepler Sternwarte Linz
Johannes Stübler
E-Mail: stuebler@sternwarte.at
Web: http://www.sternwarte.at/

VHS Linz
Web: https://wissensturm.linz.at/